« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste

#1
Es ist ja schon schad', dass nicht alle Erdenmenschlein von klein auf dieselbe Sprache sprechen und es dadurch viele, viele Sprachbarrieren gibt. Aber immerhin treiben die vielen Hundert Sprachen und Dialekte unseres Planeten dafür umso mehr bunte und abwechslungsreiche Blüten hervor...

In diesem Thema könnt ihr absofort alle Wörter und Wortkreationen sammeln, die euch durch ihre Bedeutung, ihren Klang, ihre Feingeistigkeit oder einfach nur durch hemdsärmeligen Pragmatismus begeistert haben. Willkommen in unserer Schatzkiste der (inter)nationalen Wortperlen!


Als Kickoff dieser Runde habe ich folgende Wortschönheit mitgebracht:

kuchisabishii (jap.) – Der Moment, wenn Du keinen Hunger hast, aber trotzdem etwas isst, weil Dein Mund einsam ist.

Ansonsten würde ich direkt noch ein paar Guzel aus meinem Heimatdialekt mit Euch teilen...und wenn ihr nicht wisst, was ein Guzel ist, sollte diese Liste besonders erhellend sein Zahnlos

Code:
KURPFÄLZISCH (Mannemerisch)     HOCHDEUTSCH
babbisch, babbe                 klebrig, kleben
Guzel                           Bonbon
Eigudewie?                      Wie geht's?
Aja, s'muhs.                    Gut, vielen Dank.
Die Wikipedia betont zum Kurpfälzischen übrigens ganz korrekt, dass der/die Sprechende versuchen soll, sich an die klassische Sprachmelodie in Form eines heiteren Singsangs zu halten. Einen zudem sehr wissenswerten Abschnitt zitiere ich einfach mal im Block:
Die allwissende Wikipedia schrieb:Grundbausteine des Mannemerisch sind Wendungen, wie "alla" ("also") und "hajoo" (zustimmendes "ja"), die beliebig als Füllwörter in Sätze eingebaut werden können. Das oft gehörte "Hea" hat zwei Bedeutungen: Es kann Interjektion "Hey!" oder Imperativ "Hör!" sein. Betonte Vokale werden gerne gedehnt: "Allaa guut", Verben werden "dramatisiert": Gehen heißt laafe, laufen heißt renne, rennen heißt springe und springen heißt hubbse.
Oah, Freunde, ich brauche mehr...macht mit! Juchu
Dieser Beitrag gefällt:    kevers, Kubrickian
Zitieren
#2
Hab neulich erst gedacht, dass es so einen Thread hier braucht! 

Hab den Wikipedia-Eintrag auch auf Mannemerisch gelesen hehe.

Ein Dialektwort was ich sehr liebe und in meinen Sprachgebrauch übernommen habe ist Persching für Pfirsich! Finde das einfach sehr charmant.
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
#3
Aus welchem Dialekt kommt das denn eigentlich mit dem Persching? Ist das Fränkisch oder...?
Zitieren
#4
Nee, Pfälzisch!
Zitieren
#5
Ohwow, In-Group-Bildungslücke  Awkward!
Zitieren
#6
Aber Kurpfälzisch ist ja nicht dasselbe oder?
Zitieren
#7
Kenn' mich mit den genauen Grenzen nicht so gut aus, aber es ist schon sehr, sehr ähnlich...aber ja, darauf ruh' ich mich jetzt mal aus. Zwinker
Dieser Beitrag gefällt:    strubadur
Zitieren
#8
Finde diesen Thread jetzt schon sehr bereichernd. Besonders interessant fand ich den Begriff "Guzel" - da ich, wie die meisten ja wissen, bisher nur in Bayern gelebt habe, fiel dieses Wort in meiner Kindheit sehr oft. Ist wohl von BaWü zum Freistaat rübergeschwabbt. 

Ein weiteres Wort aus meiner Kindheit ist "Muich" = Milch. Meine in München geborene Oma fragte mich oft ob ich denn was "von der Muich" wolle; damit meinte sie Milchspeisearten wie Milchreis oder Grießbrei. Das ist einer der wenigen Worte aus dem Bayrischen die mir gefallen, ansonsten finde ich den Dialekt eher furchtbar  Awkward! 

Das Wort "Bahz" = Dreck, Schmutz würde ich auch jederzeit wieder in meinen Sprachgebrauch aufnehmen; zu mal "Bahzie" irgendwie ein süßes, harmloses "Schimpfwort" ist.
Dieser Beitrag gefällt:    JP, strubadur
Zitieren
#9
(25.12.2022, 17:33)kevers schrieb: zu mal "Bahzie" irgendwie ein süßes, harmloses "Schimpfwort" ist.
Ist das nicht so ein 90er Lied - Bahzie Bahzie Tambooo, ah chicki chicki chicki chickita?  Tölpel

"Gmias" finde ich auch noch ein herziges bayrisches Dialektwort (für Gemüse), damit bin ich dann aber ebenfalls am Ende meiner Sympathien für den Dialekt...  Unsicher
Dieser Beitrag gefällt:    kevers, strubadur
Zitieren
#10
"Grias di du Bahzie, mogst wos von der Muich oder doch lieba a Gmias?"
Dieser Beitrag gefällt:    Kubrickian, Waldkrauz
Zitieren
#11
Ich finde Kapuze ein seltsam-schönes Wort!
Dieser Beitrag gefällt:    kevers
Zitieren
Thema abonnieren   |   Druckversion anzeigen   |   Thema einem Freund senden
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema erstellt von Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Nützliche/Seltene Laute aus verschiedenen Sprachen Kubrickian 2 421 29.10.2013, 07:56
Letzter Beitrag: Kubrickian