« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


Dune: Part One
2021
Genres Sci-Fi
Regie Denis Villeneuve
Cast Zendaya, Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson, Oscar Isaac, Josh Brolin, Charlotte Rampling
Inhalt Der Wüstenplanet Arrakis wird seit Jahrzehnten vom Königshaus Harkonnen kontrolliert. Der Planet ist die einzige Quelle der wertvollsten Ressource des Universums – dem „Spice“. Dies ist eine mächtige Droge, die für die interstellare Raumfahrt enorme Bedeutung hat und diese erst möglich macht. Der alles kontrollierte Imperator überträgt die Verwaltung nun aber an das Königshaus Atreides, das alsbald mit seiner Gefolgschaft auf dem auch „Dune“ genannten Planeten seinen rechtmäßigen Platz einnimmt. Ein Akt, den das Königshaus Harkonnen aber nicht ohne Weiteres hinnimmt und der Anstoß für Intrigen und Kriege ist. Währenddessen plagen Paul (Timothée Chalamet), den Sohn und Erben des Hauses Atreides, seltsame Visionen. Es scheint, als warte auf dem Wüstenplaneten sein ihm vorbestimmtes Schicksal.
Quelle: Filmtoast
 USA
 155 min.
Hafen-Bewertung für diesen Film:
basierend auf 3 Stimme(n)
  • 3 Bewertung(en) - 4.3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3 / 5
Deine Wertung:

#1
Dieser Film fand im Fernhafen erstmals Erwähnung in diesem Beitrag von ub.
Zitieren
#2
Ich schrieb im April letztens, etwas unterhalb ubs Post: 'Dass nicht alles auf Anhieb zu verstehen war, stimmt. Aber der Film macht das um ein Vielfaches besser als die 80er-Vn., die das laute Denken aus dem Roman nachahmte um das Erklärungsdefizit anzugehen. Diese Vn. kommt ohne das aus, und erklärt eigentlich doch alles im Film Vorkommende. Das ist auch m.E. der Grund der vielen "Flashes" ... nicht nur wg. Zendaya, sondern auch um die Art einzuführen wie Pauls stärkste Sonderfähigkeit - die im 2. Film bestimmt stärker in den Fokus kommt - funktioniert. (Filmwertung: Wertung 5 von 5)'

Zur Wertung stehe ich nach wie vor.

Inzwischen hab ich mehr mit Leuten darüber geredet/gechattet und auch eine Handvoll YT-Reactions gesehen zum Film, und finde, Villeneuve hat Herberts bekanntestem Werk einen Riesengefallen getan. So viel Interesse für ein immerhin fast 60 Jahre altes Buch; v.a. kapieren Leute heute wie lange sich schon SF u.A. mit Planetologie (ich verstehe das als die Ökologie eines ganzen Planeten) beschäftigen! Sehr cool...

Auf die Fortsetzung Ende dieses Jahres (juhuuu!) fieber ich weiterhin hin... Angeber

P.S.: Als ein kl. Fan-PSA, hier noch eine meiner Lieblingsszenen (und offensichtlich des Regisseurs Top-Favorit aller Szenen)...
Allein wg. dieser Szene darf ich höflich bitten, Mme. Rampling mit aufzunehmen in die Liste der Cast-Zeile oben! Sie ist eine absolute Filmlegende, und ich bin so froh dass sie hier, bei diesem SF(!)-Film, auch dabei ist. Was für ein schillerndes Allround-Talent sie war (& noch ist!), und, in jüngeren Jahren, "drop-dead beautiful to boot"! Liebe
.
[]
[°°]
[Kube]
Dieser Beitrag gefällt:    kevers
Zitieren
#3
(Cool, Danke, @kevers! Als Dankeschön verspreche ich 1x umgehend zu folgen, solltest du in meiner Gegenwart mal je den Befehl "Kneel!" ausgeben... Zwinker Königlich )

Hier übrigens noch eine coole Film-Besprechung eines Astrophysikers und - offensichtlich - Hard-SF-Fans:
.
[]
[°°]
[Kube]
Dieser Beitrag gefällt:    JP, kevers
Zitieren
#4
(08.01.2023, 18:16)Kubrickian schrieb: (Cool, Danke, @kevers! Als Dankeschön verspreche ich 1x umgehend zu folgen, solltest du in meiner Gegenwart mal je den Befehl "Kneel!" ausgeben... Zwinker Königlich )

Ich werde darauf zurückkommen Grinsend
Zitieren
Thema abonnieren   |   Druckversion anzeigen   |   Thema einem Freund senden
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema erstellt von Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Dune: Part 2 Kubrickian 3 131 16.03.2024, 00:40
Letzter Beitrag: Kubrickian