« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


Black Mirror
2011 – aktuell
Genres
Drama | Krimi/Thriller | Sci-Fi
Umfang
22 Folgen (in 6 Staffeln)
Cast
Neuer Cast in jeder Folge, u. A. Miley Cyrus, Jon Hamm, Daniel Kaluuya, Jessica Brown Findlay, Hayley Atwell
Inhalt
Diese Science-Fiction-Anthologie setzt sich in jeder (in sich geschlossenen) Folge mit einer anderen Facette davon auseinander, wie moderne Technologie sich auf unser Leben auswirkt. Gelegentlich geht es dabei auch mal in die nahe Zukunft oder in eine dystopische oder utopische Parallelwelt.
Hafen-Bewertung für diese Serie:
basierend auf 4 Stimme(n)
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 / 5
Deine Wertung:

#1
Ich hab' eine Weile gezögert, "Black Mirror" einzustellen, da ich ahne, wie schwer es ist, diese Episoden-Reihe (trifft es m. E. besser als "Serie") von Charlie Brooker zu bewerten. 

Gerade dacht' ich mir aber, ich könnte ja versuchen, einen Durchschnitt aus allen Einzelwertungen der Folgen zu erstellen -- ich pack' das mal hinter eine Spoilerwarnung, aber nur weil es so viel Text geworden ist...:

  • S01-E01: National Anthem -- eklig und verstörend, und m. E. eine schlechte Wahl für den Auftakt Wertung 2 von 5
  • S01-E02: Fifteen Million Merits -- mittlerweile, könnte ich mir vorstellen, wirkt diese Folge etwas altbacken und cringey, aber damals fand ich's gut Wertung 3 von 5
  • S01-E03: The Entire History of You -- brillante Folge und nur knapp auf Platz 3 in meinem Komplettranking, edel inszeniert und packend Wertung 5 von 5
  • S02-E01: Be Right Back -- bewegendes Drama über Technologienutzung zur Überwindung von Tod Wertung 4 von 5Plus
  • S02-E02: White Bear -- wieder eine der 'rougheren' Folgen Wertung 3 von 5
  • S02-E03: The Waldo Moment -- immer wenn Black Mirror mit Politiksatire kokettiert, wird's arg doof Wertung 1 von 5
  • S02-E04: White Christmas -- eine konzeptuell randvolle Folge, bei der mir aber Jon Hamms Rolle nicht so taugte Wertung 3 von 5
  • S03-E01: Nosedive -- Spannende Stunde mit einer guten Bryce Dallas Howard und gutem Payoff Wertung 4 von 5
  • S03-E02: Playtest -- Find' ich etwas plump, dafür wie pfiffig die Show sonst oft ist Wertung 3 von 5
  • S03-E03: Shut Up and Dance -- soweit ich weiß eine sehr beliebte Folge, für meine spezifischen Interessen so lala Wertung 3 von 5
  • S03-E04: San Junipero -- uuunfassbar ergreifende und geradezu magische Episode, mein absoluter Favorit! Steht "Black Mirror" gut zu Gesicht, auch mal in die Richtung nachzudenken. Wertung 5 von 5
  • S03-E05: Men Against Fire -- Forgettable, Part 1. Wertung 2 von 5
  • S03-E06: Hated in the Nation -- Forgettable, Part 2. Wertung 2 von 5
  • S04-E01: USS Callister -- Hinter dem fröhlich-bunten Star-Trek-artigen Gewand versteckt sich eine der bösartigsten Auflösungen der Serie Wertung 4 von 5
  • S04-E02: Arkangel -- Thematisch m. E. sehr zeitgemäß, von der Inszenierung her ausbaufähig Wertung 3 von 5
  • S04-E03: Crocodile -- Atmosphärische Landschaften und nettes Krimifeeling ohne viel "Aha"-Moment. Wertung 3 von 5Plus
  • S04-E04: Hang the DJ -- Silbermedaille für die m. E. zweitbeste Folge der Show; sehr, sehr twisty. Wertung 5 von 5
  • S04-E05: Metalhead -- Diese fast wortlose Folge war mal etwas ganz anderes, dafür gibt's trotz Durchhängern 'nen Pluspunkt Wertung 3 von 5
  • S04-E06: Black Museum -- Notorisch heftige Episode, die sich heiklen Themen annimmt, dabei für mich aber nur ganz knapp Mittelklasse erreicht. Wertung 3 von 5
  • S06-E01: Striking Vipers -- Eine, wie ich finde, zu Unrecht unbeliebte Episode, die interessante Gedankenspiele eröffnet Wertung 4 von 5
  • S06-E02: Smithereens -- [Einzige Folge, die ich bisher nicht sah.]
  • S06-E03: Rachel, Jack and Ashley Too -- Ich geb' zu, gelegentlich wird's auch hier ein bisschen prätenziös, aber Miley Cyrus trägt die Folge zu einer Wertung 4 von 5
Haha, sorry für die Textwand, aber hat mich dann doch selber motiviert, das mal alles aufzuschreiben. Schauen wir mal...im Durchschnitt komme ich damit sogar nur zu einer Wertung von 3,3 Schock Wow! Führt mir auf jeden Fall vor Augen, dass "Black Mirror" schon auch viel 'Hit & Miss' ist; durch die oft ambitionierten Konzepte der einzelnen Folgen gibt's eben doch auch öfter mal einen Rohrkrepierer. Auch strahlt die Show für mich zweifelsohne so eine selbstherrliche 'smugness' aus...aber das ändert nichts daran, dass WENN "Black Mirror" mal trifft, es auch meistens echte Bullseyes sind. Dafür kann ich mir dann schon eine Wertung 4 von 5 erlauben.
Dieser Beitrag gefällt:    kevers
Zitieren
#2
Ich finde der Mut, so eine Serie aufzusetzen, gehört auch bewertet, daher (obwohl ich nur die Hälfte der Folgen bisher sah): Wertung 4 von 5

Ich brauche länger weil ich nach fast jeder Folge länger nachdenken muss - finde sie also oft sehr bewegend/zermürbend. Die Essenz von guter SF, finde ich! (Phantastischer Stoff aus den U.K. ist m.E. meistens "spot on", schon seit mindestens 20 Jahren!)

War es nicht hier in B.M. wo es eine Folge gab, wo ein Rest Menschen noch in einer Kommandostelle ausharrte, obwohl WW III schon gelaufen war, und die Erde für Menschen unbewohnbar gemacht hatte? Wenn ja, war das meine Lieblingsfolge! Wenn nicht, dann die wo Menschen das perfekte Erinnerungsvermögen bekamen (ich glaube in des Vorposters Auflistung die S1E3...)! Schock Daumen hoch!
.
[]
[°°]
[Kube]
Dieser Beitrag gefällt:    kevers, strubadur
Zitieren
Thema abonnieren   |   Druckversion anzeigen   |   Thema einem Freund senden
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema erstellt von Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Orange is the New Black JP 3 272 20.10.2014, 13:18
Letzter Beitrag: Kubrickian
Orphan Black Kehrsai 1 187 30.12.2013, 15:02
Letzter Beitrag: JP