« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


Ant-Man and the Wasp: Quantumania
2023
Genres Action | Sci-Fi
Regie Peyton Reed
Cast Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michelle Pfeiffer, Jonathan Majors, Bill Murray
Inhalt Scott Lang, der Superheld und Avenger "Ant-Man", lebt mittlerweile glücklich mit seiner kleinen Familie und verdient sein Geld mit Memoiren. Als seine Tochter Cassie ihm eröffnet, dass sie an einem Portal zurück ins mikroskopische 'Quantum Realm' arbeitet, ist vor allem ihre Stiefgroßmutter Janet van Dyne geschockt -- diese war zuvor lange Zeit in dieser Miniwelt gefangen und hatte dort eine besondere Bedrohung zurückgelassen...
 USA
 125 min.
Hafen-Bewertung für diesen Film:
basierend auf 1 Stimme(n)
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2 / 5
Deine Wertung:

#1
Ich habe den Film selbst noch nicht gesehen, stelle ihn aber mal ein, da er andernorts im FH besprochen wurde. 

Nachdem ich für die Ant-Man-Filme persönlich auch einen stark abneigenden Trend (mit zwei Datenpunkten Zwinker) verzeichne -- Ant-Man 1 war eine Wertung 5 von 5. für mich, Ant-Man 2 eher so eine Wertung 2 von 5Plus -- stimmt mich die negative Kritik nicht so zuversichtlich... Awkward!
Dieser Beitrag gefällt:    Kubrickian
Zitieren
#2
Wenn man ein CGI-/Grafik-Fan ist, und evtl. noch von skurrilen Monstern (die aber kaum dialogtechnisch eine Rolle spielen hier Traurig - da zwinge ich mich dann doch lieber mal zumindest den 1. TED-Film zu Ende zu gucken Trotz), kommt man evtl. zu einem anderen Fazit. Auch machen einige Fans viel Aufhebens davon dass der mächtige "Irre" Kang hier eingeführt wird, und daher dieser Film v.a. vorbereitend für die restliche Phase 5 sein soll... Hm.

Ich stehe zu meinem vom Vorposter verlinkten Fazit: Wertung 2 von 5 Soviele Möglichkeiten wurden hier mal eben gezeigt und dann wieder weggeworfen; v.a. fand ich die Plot-Idee der über lokal-erlebte Jahrzehnte

evolvierte Riesen-Ameisen
sehr cool, und dann kam dazu aber nichts mehr bis auf das große Finale, und das hätte man auch anders erklären können (o, wo ist dein Helmchen, Henry? Teufel). Schade! Weinend

Übrigens hab ich inzwischen noch gelernt dass es die Memoiren des Ameisenators wirklich als Buch in unserer Echtwelt geben wird, ab September! (Wer's nicht glaubt, hier die ISBN: 978-1368090131... Juchu)

P.S. @JP: Wäre es möglich dass du noch meinen Fehler im Titel dieses Threads korrigierst, und den Bindestrich mittig einsetzt beim Heldennamen? Mann-o, ist doch klar, bei Marvel haben die wichtigsten Helden immer eine verflachte Hai-Finne in der Mitte... Zahnlos
.
[]
[°°]
[Kube]
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
#3
Oh, na klar, ist eingesetzt! Daumen hoch!
Dieser Beitrag gefällt:    Kubrickian
Zitieren
Thema abonnieren   |   Druckversion anzeigen   |   Thema einem Freund senden
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema erstellt von Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Man of Steel JP 1 151 23.01.2023, 01:31
Letzter Beitrag: Kubrickian