« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


The Mandalorian
2021 – aktuell
Genres
Action | Sci-Fi
Umfang
24 Folgen (in 2 Staffeln)
Cast
Pedro Pascal, Carl Weathers, Giancarlo Esposito, Ming-Na Wen, Barry Lowin
Inhalt
Die erste von mehreren "Star Wars"-Fernsehserien, die auf Disney Plus erschienen ist: In den Jahren nach der originalen Filmtrilogie (bzw. 30 Jahre vor "The Force Awakens") muss sich die weit entfernte Galaxie neu finden. In dieser Zeit verdient sich der "Mandalorianer", ein unter einer mystischen Maske versteckter Kopfgeldjäger seinen Lebensunterhalt. Doch dann fällt ihm bei einem seiner Jobs eine besondere Beute in die Hände: Ein Findelkind von der gleichen Spezies wie Großmeister Yoda...
Hafen-Bewertung für diese Serie:
basierend auf 3 Stimme(n)
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 / 5
Deine Wertung:

#1
Selbst wenn man nichts mit "Star Wars" anzufangen weiß...solange man sich nur ein bisschen auf Social Media aufgehalten hat, ist einem im letzten Jahr sicher ein paar Mal das schon sehr süße 'Baby Yoda' untergekommen:

   

Ich -- grundsätzlich Sci-Fi-interessiert aber kein ergebener "Star Wars"-Afficionado -- fand die erste Staffel ganz nett, aber auch etwas lang...alles Westernhafte an diesem Franchise fand ich immer das schlechteste daran, und "The Mandalorian" hat einiges davon. Werde aber die zweite Staffel sicher auch mal auf dem Second Screen laufen lassen...zumal Ming-Na Wen ("Agents of SHIELD") zum Cast hinzustößt...

Wertung 4 von 5Minus
Dieser Beitrag gefällt:    Kubrickian
Zitieren
#2
Wer den Look der ursprünglichen Trilogie mag, kommt hier voll auf ihre*seine Kosten. Ich mochte vor allem, dass es, anders als bei den Star Wars Filmen, nicht um das Schicksal der gesamten Galaxie geht, sondern ein viel kleiner Nebenstrang erzählt wird - mit ganz viel Liebe zum Detail. Das Erzähltempo ist außerdem angenehm langsam und die zweite Staffel fand ich besser als die erste. Anders als JP mag ich das Western-Element der Serie sehr gerne und vergebe auch nur 4/5 Sternen, weil ich die Serie angenehm zu schauen, aber nicht so mitreißend fand wie ich es für 5 Sterne erwarten würde.
Dieser Beitrag gefällt:    JP, Kubrickian
Zitieren
#3
Was ich bisher sah, fand ich gut. Ich denke das liegt zu einem großen Teil an der gedehnten Art wie Plots vieler Folgen ablaufen, und v.a. wie der großartige Pedro Pascal ihn spielt/spricht. (Mutig, dass er eine Rolle annahm, wo man die meiste Zeit sein Gesicht nicht sieht. Juchu Ich denke die meisten US-AktrizInnen hätten da eher die Finger von gelassen, insofern sie gefragt wurden.)

Und auch den Manda-Weltenbau, s.h. wie die Träger der Uniform und ihrer ranggemäßen Waffen/"Accessoirs" das Ganze so halb-religiös durchziehen. Was mir - auch nach Durchsicht der Clone-War-Serie vor einigen Jahren - in der aktuellen Form neu war...

Baby Y., wie auch fast alle Jedis, die in der Serie vorkamen, fand ich nicht so super toll. Ganz nett. Mit einer Ausnahme (daher das "fast"): Ahsoka Tano! Liebe (Und Rosario Dawson spielt sie!!! Liebe Liebe Liebe )

Nun hört man dass Pascal gefeuert wurde aus irgendeinem Grund...?! Nun ja, aber für die bisher gelaufenen Staffeln - und den laaangen Einsatz drüben beim Alt-Mandalorianer Boba Fett - gibt es von mir: Wertung 4 von 5
.
[]
[°°]
[Kube]
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
Thema abonnieren   |   Druckversion anzeigen   |   Thema einem Freund senden