« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


The Crown
2016 – aktuell
Genres
Drama | Historie
Umfang
50 Folgen (in 5 Staffeln)
Cast
[ Claire Foy, Vanessa Kirby, Matt Smith, John Lithgow ] [ Olivia Colman, Helena Bonham Carter, Josh O' Connor, Charles Dance, Gillian Anderson, Emma Corrin ] [ Imelda Staunton, Lesley Manville, Dominic West, Jonathan Pryce, Natascha McElhone, Olivia Williams, Elisabeth Debicki ] Alex Jennings
Inhalt
Eine etwas "alternative" Docutainment-Serie in insgesamt 6 Staffeln zum königlichen Leben Queen Elisabeths II, beginnend mit dem Zeitpunkt nach dem 2. Weltkrieg (WW II) vor dem ihr Vater unerwartet übernehmen musste weil der "Duke of Windsor", sein Bruder, unbedingt eine geschiedene Frau (Amerikanerin noch dazu, huch!) heiraten wollte, was das Protokoll nicht zuließ. Als Elisabeths Vater dann frühzeitig verstarb (vorher das Land gekonnt als König durch den WW II bringend) muss die 25-Jährige antreten - um sich danach mit u.a. aufmüpfigen Familienmitgliedern (u.a. fast einen Aufstand mit Hilfe der Nazis durch den Duke!), mehreren Scheidungen, der PR-Macht und dem Tod einer ehemaligen Prinzessin von Wales zu beschäftigen - alles nach außen hin mit "stiff upper lip" und ohne je politische Favorisierung/Ablehnung zu zeigen!
Hafen-Bewertung für diese Serie:
basierend auf 2 Stimme(n)
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 / 5
Deine Wertung:

#1
In memoriam QE2 muss jetzt mal dieser Kompendiums-Eintrag her... Zwinker

Nach 4 einigermaßen historisch anständigen Staffeln, mit teilweise hinreißenden Momenten*, ist aktuell die Frage, was wohl den Texter & effektiv Showrunner Peter Morgan ritt, heuer in der neuen Staffel teils Dinge einzubauen, die nachweislich eklatant nicht stimmen. U.a. deshalb nachweislich, weil Zeitzeugen nun vehement protestieren, dass das so nie gesagt wurde. V.a. die "annus horribilis"-Rede der Queen enthält Sätze, die sie TV-technisch erwiesenermaßen nie gesagt hat... Frage

Ich denke der Herr ist nicht auf den Kopf gefallen, so dass Schlampigkeit durch ihn oder sein Team ausgeschlossen werden kann. Also wird es konkrete Gründe gegeben haben... Die besten 2, die mir einfallen, sind (a) er wollte deutlich zeigen dass das ALLES hier ein "work of art" ist, also eben mehr freie (!) Interpretation als Aufdeckung wahrer Hintergründe, und (b) er scheint mir klar Diana vor allen Anderen zu favorisieren, womit er aber der Sicht der britischen Allgemeinheit auf sie entgegen kommt. Wie Sir Elton John scheint er einer ihrer großen Fans zu sein! Zahnlos (Wobei die Queen selbst sicherlich auch von ihm bewundert wird.)

Casting-technisch fand ich die 1. Queen, Claire Foy, am beeindruckendsten, sowie die junge Diana, Emma Corrin. Helena Bonham Carter - hier als königl. Schwester - war wie immer eine Wucht! Lustig auch dass 2 namhafte US-SchauspielerInnen - Lithgow & Anderson - britische Größen spielen durften, also mal ausnahmsweise von den USA kommend einen britischen Akzent simulieren mussten (wobei Anderson schon seit vielen Jahren permanent in U.K. wohnt)! Senior Sonne

Ansonsten möchte ich hier klar festhalten, dass ich die Serie sehr gut geschrieben finde - erstaunlich wieviel Stilgebendes und Spannendes in so ein eher langatmiges (sogar potenziell langweiliges?) Projekt hinein gepackt werden kann. Aber Hrn. Morgans früherer Film The Queen war ja auch schon bemerkenswert gut/prägend (und half m.E. Helen Mirren endgültig zur Legende zu machen).

Spannend fand ich v.a. die rhetorischen Gefechte von Elisabeth mit der 1. Premierministerin Englands, wo sie sich laut Serie ein einziges Mal ein wenig von ihrem eisernen Festhalten an ihrer Nicht-Einmischungs-Pflicht abbringen ließ...

Daher vergebe ich dieser TV-Krone abzüglich der historischen Dellen starke 4 Pluspunkte: Wertung 4 von 5 (einschließlich der 5. Staffel!)

P.S.: Die eckigen Klammern in der Liste der "personae" sollen andeuten, welche Leute zu welchen Staffelpaaren gehören, denn alle 2 Staffeln wird sozusagen die spielende Belegschaft ausgetauscht! Die 1. Klammer umfasst also Staffeln 1 & 2, die 2. 3 & 4, usw.. Ausnahme: Der Schauspieler, der scheinbar in ALLEN Staffeln den infamen Duke spielt - er steht am Ende außerhalb aller Klammern. Frech
 
(* s. Video, das übrigens die aktuelle 5. Staffel nicht abdeckt)
 
Dieser Beitrag gefällt:    JP, strubadur
Zitieren
#2
Vielen Dank für diesen sehr interessanten Beitrag samt Einstellerei! Daumen hoch! Ich liebäugle schon seit längerem mit dieser Serie, die ja sowohl von der Fachpresse als auch dem Laienpublikum (qua IMDB-Score) extrem gefeiert wird. War bisher etwas gehemmt, weil ich die verbleibenden Monarchien in Europa mit ziemlicher Abneigung betrachte...aber das muss ja einer gut inszenierten Geschichte aus diesen Reihen keinen Abbruch tun... Königlich
Dieser Beitrag gefällt:    Kubrickian, strubadur
Zitieren
#3
Die Serie deckt nicht nur Biografisches vieler Mitglieder der englischen Royals ab, sondern erzählt auch viele Epsioden aus der Geschichte des Vereinigten Königreichs
(Great Smog, Falklandkrieg, Übergabe Hong Kongs an China, ...) und man begegnet vielen Personen der Weltgeschichte
(sämtliche britische Premierminister, diverse US-Präsidenten, die Apollo 11 Austronauten, etc).

Man sieht der Serie das hohe Budget auf jeden Fall an: Viele exotische Drehorte, aufwändige Kostüme und wertige Ausstattung bis hin zu Details.
So echt auch alles aussieht, man muss aber immer im Hinterkopf behalten, dass es Fiktion auf Basis wahrer Gegebenheiten ist und keine historisch authentische Dokumentation.
Es empfielt sich also hier und da nachzulesen wie sich das ein oder andere wirklich zugetragen hat.

Was mich anfangs (ab Staffel 3) auch sehr irritiert hat, ist, dass die Schauspieler alle 2 Staffeln wechseln.
Aber das ist vielleicht einfacher als für alle weiteren Folgen die Hauptdarsteller in der Maske altern zu lassen.

Insgesamt ist die Serie tatsächlich viel spannender als man erwarten könnte und bekommt auch von mir eine Wertung 4 von 5
Dieser Beitrag gefällt:    JP, Kubrickian
Zitieren
#4
Also jetzt hab' ich ja kaum noch eine Wahl, dass ich das mal schauen muss...wenn selbst ub es extra empfiehlt Daumen hoch!
Zitieren
Thema abonnieren   |   Druckversion anzeigen   |   Thema einem Freund senden