« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste

#1
Oft simmer uns alle einig. Wer sagt "Nö!" zu azurblauem Meer?

Doch bei manchen Themen, da stößt man im inneren Einstellungsbündel auf eine Haltung, die man beim besten Willen bei niemand anderem entdecken kann. Was nun? Irritiert behält man die freigelegte Sonderheit für sich, beklatscht brav Verhasstes oder verschmäht heimliche Lieblinge.

Genug! Manche Dinge müssen einfach raus, egal wie verschroben - steht zu euren einzigartigen Meinungen!
...Willkommen bei "Stromaufwärts"!

Die Aufgabe: Bekennt Euch zu einer Meinung, bei der ihr bislang das Gefühl hattet, dass euch niemand, aber auch wirklich nieeemand auf dieser Welt zustimmt! Zahnlos

--- Ich finde selbstgemachte Plätzchen immer schlechter als gekaufte Süßigkeiten.

--- Außerdem ist's doch eigentlich toll, das erste Mal im Jahr richtig durchgefroren zu sein.
Zitieren
#2
(30.12.2013, 06:18)Jon schrieb: --- Ich finde selbstgemachte Plätzchen immer schlechter als gekaufte Süßigkeiten.

(Darf man überhaupt antworten? Ich wag'sFroh Nachdem ich nun mal wieder d. Dunkelbutter-mit-Mehl-Krümelkekse meiner Mutter erleben durfte... sag ich dazu eindeutig: Nö! Still

Meinerseits:
--- Ich finde inzwischen jegliche Art gemeinsamen Saufens doof v.a. dieses KO-Saufen insbes.  jüngerer Frauen das scheinbar in vielen Berliner Kneipen abgeht. Limit ist für mich 1 Maß Bier oder 1 Glas v. irgendwas Heftigerem - danach ödet's mich an.
.
[]
[°°]
[Kube]
Zitieren
#3
Super Thema! Aber eure vorsichtigen Ansätze finden mehrere Zustimmer, denk ich.

a) Ich mag "Breaking Bad" nicht. ouuuuhhh
b) Ich finde ganz viele Spendensammelaktionen dämlich und undurchsichtig, weil ich der Meinung bin, sie nützen vor Ort nicht viel. Und wenn ich sehe, dass die von "talk to move" 2 große Partys jährlich für alle Mitarbeiter schmeißen, wo man umsonst nächtigen und köstigen kann, nehme ich alle Monatsabos von Plan international, SOS Kinderdorf etc zurück. (muss man sich erklären?)



Muss noch mehr nachdenken, meistens sag ichs ja dann doch auch laut.
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
#4
Da hab ich bestimmt auch noch was, lasst mich mal kurz während dem Schreiben überlegen...

1) Mag keinen Kaffee, kein Bier, keine Autos, kein Fußball
2) Ich brauche genauso lang zum Lesen einer Zeigeruhr wie bei einer Binäruhr (für beide etwa 5-10 Sekunden)
3) Mir macht es Spaß, beim Fotozirkel mitzumachen
Zitieren
#5
3) Mir macht es Spaß, beim Fotozirkel
mitzumachen

...
uuuh - scharfzüngige Kritik an der allgemeinen Forumsfotografenmotivation

...


Ich mag Starwurst Episode 1 genauso gerne wie die anderen Episoden.

inb4 >confession thread
Zitieren
#6
c) Ich bin absolut kein Fan der deutschen jungen Kunstszene. Ach und überhaupt, Museen find ich saulangweilig (99%).
d) Ich mag Menschen um mindestens 10 % weniger, wenn sie mir mit Händen und Fingern vor'm Gesicht rumwedeln, wenn ich ins Ferne stiere.
Zitieren
#7
--- Discos, Clubs, Bars, Kneipen - find ich allesamt sterbensöde.

--- Stolze Menschen nerven mich.

--- Ich würde mir niemals freiwillig Gedanken über Politik machen.

Angehängte Dateien    
Zitieren
#8
Alix da geh ich voll mit! Und wie der kleine Bär gucke ich auch ab und an. 


Ich mag weder den Film "Into the Wild" noch das Buch "Catcher in the Rye" obwohl so viele von beidem schwärmen


Mit dem ganzen Vegan-4-life und Vegetarier Hype kann ich nichts anfangen. 
Zitieren
#9
Ich hasse Autos total und würde sogar soweit gehen zu sagen, dass Autos eine der schlechtesten Erfindungen aller Zeiten sind: Verkehrstote, Feinstaub, CO2, Verkehrslärm, Kriege ums Öl und Suburbanisierung die eine Abhängigkeit zu Autos geschaffen haben, der schwer umkehrbar ist. Bombe
Dieser Beitrag gefällt:    JP, kevers, strubadur
Zitieren
#10
(18.03.2022, 18:46)ub schrieb: Ich hasse Autos total und würde sogar soweit gehen zu sagen, dass Autos eine der schlechtesten Erfindungen aller Zeiten sind: Verkehrstote, Feinstaub, CO2, Verkehrslärm, Kriege ums Öl und Suburbanisierung die eine Abhängigkeit zu Autos geschaffen haben, der schwer umkehrbar ist. Bombe

Ich hasse Autos auch sehr! Noch mehr hasse ich Motorräder/Roller/Vespas und dergleichen, auch wenn sie in vielerlei Hinsicht sicherlich weniger schlimm sind als Autos. Ist einfach das schlimmste wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist und vor einem fährt so ein elender stinkender lauter Roller. Zornig
Dieser Beitrag gefällt:    kevers
Zitieren
#11
(18.03.2022, 22:57)strubadur schrieb:
(18.03.2022, 18:46)ub schrieb: Ich hasse Autos total und würde sogar soweit gehen zu sagen, dass Autos eine der schlechtesten Erfindungen aller Zeiten sind: Verkehrstote, Feinstaub, CO2, Verkehrslärm, Kriege ums Öl und Suburbanisierung die eine Abhängigkeit zu Autos geschaffen haben, der schwer umkehrbar ist. Bombe

Ich hasse Autos auch sehr! Noch mehr hasse ich Motorräder/Roller/Vespas und dergleichen, auch wenn sie in vielerlei Hinsicht sicherlich weniger schlimm sind als Autos. Ist einfach das schlimmste wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist und vor einem fährt so ein elender stinkender lauter Roller. Zornig

Ich finde das Mindset dazu auch richtig ätzend. Jeder Dorftroll fiebert auf den 16. Geburtstag hin um EnDLicH den Führerschein für diese Blechkacke zu machen, nur um dann von Dorf zu Dorf zu fahren, völlig sinnlos für 'ne Kippe bei den Kumpelzzz. Das war jetzt ziemlich spezifisch, aber so habe ich es in meiner Teenie Zeit auf dem Dorf erlebt...
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
#12
Ich mag es nicht wenn Großklappen irgendwelche positiv besetzten Wörter - wie z.B. "Querdenker" - sich bzw. ihrem "movement" aneignen, so dass der ursprüngliche positive Aspekt, mit dem ich u.a. mich bis dahin ab & an schmückte, erstmal auf Dauer futsch ist.

So sehr ich Sprache mag, dass jeder sie beliebig verbiegen kann, ist eine Bürde ihres Einsatzes... ("Nö," meint Carrolls Humpty Dumpty! Zahnlos )
.
[]
[°°]
[Kube]
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
#13
Ich finde, Gutscheine sind ein richtig gutes Geschenk.
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren
#14
Mmhh ich bin von Gutscheinen eher genervt: das sind Geldscheine die nur an wenigen Orten benutzt werden können und eine Verfallsdatum haben, also quasi schlechteres Geld.
Dieser Beitrag gefällt:    JP, Kubrickian
Zitieren