« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


Avatar - The Last Airbender   —   2005–2008
Genres
Animation | Comedy | Drama | Fantasy
Umfang
62 Folgen (in 3 Staffeln)
Cast
Dee Bradley Baker, Zack Tyler Eisen, Mae Whitman
Kurzbeschreibung
Aus Wikipedia, weil man es eigentlich nicht besser erklären kann: Die vier Nationen hatten friedlich zusammen existiert, bis die Feuernation den anderen den Krieg erklärte. Der Avatar, der dies hätte verhindern können, verschwand jedoch. 100 Jahre später finden Katara und ihr Bruder Sokka am Südpol den neuen Avatar – einen jungen Luftbändiger namens Aang. Zusammen mit dessen fliegendem Bison Appa und dem Lemur Momo treten sie eine Reise an, auf der Aang lernen muss, die anderen Elemente zu meistern, damit er den Feuerlord Ozai aufhalten und so den Krieg beenden kann.
Eintrag bearbeiten
Hafen-Bewertung für diese Serie:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 / 5(Stimmen: 2)
[Deine Stimme zurücksetzen]
#1
Hier geht es um die Zeichentrickserie, NICHT um die saumäßig schlechte Realverfilmung von M. Night Shyamalan des selben Stoffs!!!

Solltet ihr den gesehen haben tut es mir Leid, aber lasst euch von der Serie nicht abschrecken, denn die ist wirklich sehr gut.

Eigentlich ist es ja eine Kinder-/Jugendserie aber das macht absolut nichts. Die Themen sind erwachsen genug, dass alle Altersgruppen gut unterhalten und zum Nachdenken gebracht werden, denn die Geschichte ist gut und spannend erzählt und hat viele nachdenkliche, beinahe schon philosophische Momente. Vom Zeichenstil her erinnert sie an Anime, ist aber viel aufwändiger und besser gezeichnet.
Zitieren
#2
Dem kann ich nur beipflichten !!!

Was ich noch anhängen will (als Kampfsportverehrer und Fan selbigen Filmgenres) ist, dass die Kampfchoreographien unglaublich detailreich und originalgetreu nachgestellt sind (ich rede jetzt natürlich nicht von den eigentlichen Bändiger-Moves, aber eben von den Bewegungen, die mit denen einhergehen).
Außerdem weisen alle Charaktere originelle Persönlichkeitszüge auf, die man in vielen Realoserien vermisst. Zudem haben die Figuren alle mit einem ordentlichen Maß an Empathie Leben eingehaucht bekommen.
Zitieren
#3
Da gebt ihr mir ja jetzt doch den finalen Anstoß, in die Serie mal reinzusehen. Ich ärger' mich eigentlich immer über mich selbst, dass ich Zeichentrickdramen keine Chance gebe, weil ich leider auch dieses Klischee im Kop' hab', dass da keine "echten" Gefühle aufkommen.

Schmarrn eigentlich, schlechter als manch' Laienschauspieler - wie z. B. bei "Dexter", und das guckte ich auch Jahre lang - kann's ja nicht werden.

Ich meld' mich zurück, wenn ich ein bisschen aufgeholt habe...

PS: Guckt ihr auch den "Nachfolger" Legend Of Korra?
Zitieren
#4
Hm, Ok, bin angespitzt. Kann mir jemand d. DVDs ausleihen? Würde alle Kosten + 'ne angemessene Leihgebühr bezahlen. (Alles Weitere per PM?)
.
[]
[°°]
[Kube]
Zitieren
#5
EINE DER BESTEN ANIME SERIEN JEMALS. FIGHT ME
Dieser Beitrag gefällt:    JP
Zitieren


Springe zu: