« Vorheriges Thema  |  Nächstes Thema »
Wird gerade betrachtet von: 1 Gast/Gäste


Saboteur
Genres
Diskutieren & Gespräche | Karten | Strategie
Dauer
30 min.
Personenzahl
3 – mehr als 6 Personen
Spieleinstieg
Superleicht
Benötigt viel Einarbeitung
Siegbedingung
Nur Glück
Nur Taktik/Können
Kurzbeschreibung
Ihr seid Zwerge auf Schatzsuche. Zu Beginn werden die Spielerkarten gemischt und verdeckt ausgeteilt. Ein Spieler kann a) Schatzsucherzwerg oder b) Saboteur-Zwerg sein. Es gibt zwei Saboteure, der Rest Goldsucher. Allerdings gibt es immer eine Spielerkarte mehr, d.h. man kann sich sicher sein dass 1 Saboteur im Spiel ist, aber mglw. sind es auch zwei. Ziel: Die Goldsucher wollen gemeinsam den Weg zum Goldschatz graben und sich den Gewinn teilen. Der/die Saboteur(e) will verhindern, dass die Goldgräber den Schatz finden. Gelingt es ihm wird er (und der andere Saboteur, wenn es einen gibt) mit dem Gold belohnt.
Eintrag bearbeiten
Hafen-Bewertung für dieses Spiel:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 / 5(Stimmen: 0)
[Deine Stimme zurücksetzen]
#1
Ein günstiges und wirklich hübsches Kartenspiel, mit ein bisschen Glück, was die Karten betrifft, etwas Strategie was das Ausspielen betrifft und etwas Überzeugungskraft, die anderen Mitspieler von seiner Rolle zu überzeugen.
 
"DU bist der Saboteur! Ich mach deine Hacke kaputt, da kannst du nicht mehr graben!" Droh

"Nein, Du bist der Saboteur und hast darum meine Hacke kaputt gemacht! Voll fies - wer hilft mir? *Augenzwinkern an die anderen Zwerge*" Ach!

Es ist einfach zu verstehen und kann auch in großer Runde gespielt werden. 

Ich gebe Wertung 5 von 5 Punkte
Zitieren
#2
Klingt ein bisschen wie mein liebstes Großpartyspiel "Nacht in Palermo" (ab 8 Personen), das ich bestimmt auch bald mal einstellen werde. Der Zwergenkampf ist also nicht uninteressant - aber sicher auch erst in größerer Runde spaßig?
Zitieren
#3
Hehe, da ist mir Haarspalter zuvorgekommen mit dem Einstellen. Zwinker Ich finde das Spiel auch lustig. Ich hab's bisher nur online gespielt, sieht genauso aus wie das Brettspiel, aber da muss man halt nur per Chat überzeugen. Womöglich wäre ich auch zu schlecht im Lügen für eine Real-Life-Variante ...

Mit 3 Spielern fand ich es nur mittelmäßig, in großer Runde (so um die 7 Spieler) macht es dann richtig Spaß. 

Wertung 4 von 5
Zitieren
#4
Ich glaube auch, dass es ab 4 Spielern am Meisten Spaß macht. 

Im Übrigen gibt's auch Saboteur 2 - was man angeblich auch zu zweit sehr gut und spannend spielen kann.
Zitieren


Gehe zu: