Fernhafen
Neu hier? Login Passwort
Registrieren
Merken Passwort vergessen?


Offline Calpurnia
Abenteurer

Beiträge: 153
Erhaltenes Lob: 63
   03.02.2014 | 02:31 Uhr
Ich höre oft einzelne Lieder in Endlosschleife, während ich am Computer arbeite, surfe, lese und in der Spielhalle Frust ab- und neuen aufbaue. Jetzt gerade: Mick Flannery, meine liebste Musikentdeckung aus dem Jahr 2013. Totale Depri-Songs, die mich aber gar nicht so depri machen, sondern in eine angenehme "Ach, wie schööön"-Stimmung versetzen.




Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   03.02.2014 | 21:13 Uhr
CIMORELLI! (als sie noch weniger bekannt waren)




... aber d. Variante wo d. Ur-Band (1Direction) auch 'nen Teil des Gesangs übernimmt. Komisch, aber bei diesem Lied weiß man dass d. Person um d. es geht weiblich ist. Wieso eigentlich?
.
[]
[°°]
[Kube]
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline pommes_tension
Grünohr

Beiträge: 21
Erhaltenes Lob: 11
   04.02.2014 | 00:47 Uhr
Jens Friebe.





Fand ich bis vor Kurzem fürchterlich, jetzt höre ich mich gerade wieder in neue und altneue Sachen rein und habs ständig im Ohr.
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Calpurnia
Offline Alix
Grünohr

Beiträge: 22
Erhaltenes Lob: 20
   04.02.2014 | 23:53 Uhr
Selah Sue





..weil Gitarrensessionwohlfühlflair immer gut ankommt =)
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline phipeger
Abenteurer

Beiträge: 247
Erhaltenes Lob: 196
   08.02.2014 | 01:11 Uhr




man surft nicht nur - man taucht ein
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Calpurnia, Jon, Kubrickian
Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   08.02.2014 | 17:00 Uhr
Oldie (m. zufällig gefundenem coolen Tanzauftritt im Clip):



.
[]
[°°]
[Kube]
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Jon
Hafenentdecker

Beiträge: 451
Erhaltenes Lob: 215
   09.02.2014 | 16:04 Uhr
So hat sich die Bedeutung von "cool" im Popgeschäft geändert, ne? CoolGaga




Übrigens, phipeger, wenn Du die zehn Stunden Bubbles über hast, gäbe es dieses Lied in einer 24h-Version (ich hab' hier mal geizig nur die Stunde 1AM gepostet) Zwinker

Mir reichen zur Zeit immer so 4 Minuten, aber dann bin ich auch happy und smoothe weiter zu meiner "Tokyo Bossa Nova"-Playlist...


Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Kubrickian
Offline Calpurnia
Abenteurer

Beiträge: 153
Erhaltenes Lob: 63
   20.02.2014 | 01:56 Uhr
Anouk. Geht immer.



Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   20.02.2014 | 22:01 Uhr
Der good old Frank Tovey - R.I.P.! "Look ma, no instruments!" Teufel



.
[]
[°°]
[Kube]
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
phipeger
Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   23.02.2014 | 10:42 Uhr
Mit Ausnahme v. einigen Werken v. Bach & evtl. Mozart bin ich kein großer Liebhaber v. orchestral begleitetem Kirchgesang. Heute morgen im Radio kam aber dieses Stück & seitdem muss ich es dauernd hören! D. "bass line" finde ich umwerfend: Ständig 'rauf und 'runter, wobei d. 1 Richtung in einem Clef ist & die andere in 'nem anderen! Gebannt

(Laut aufdrehen!)




Das Stück ist v. Benjamin Britten - das 1. v. ihm das mich wirklich beeindruckt Daumen hoch! - gesungen v. seinem Freund Peter Pears. Er schrieb es nach der teils extremen Zerstörung durch dt. Bombenangriffe v. Coventry.
.
[]
[°°]
[Kube]
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Jon
Offline phipeger
Abenteurer

Beiträge: 247
Erhaltenes Lob: 196
   24.02.2014 | 13:55 Uhr
Unaufgeregte Dinge die bei langen Surf-Sessions gute Laune machen.



Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Jon
Offline Jon
Hafenentdecker

Beiträge: 451
Erhaltenes Lob: 215
   25.02.2014 | 02:59 Uhr
Schmeckt mir gut als Fade-Over von meiner JBossa-List
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Calpurnia
Abenteurer

Beiträge: 153
Erhaltenes Lob: 63
   11.03.2014 | 23:04 Uhr
Schon tagelang habe ich diesen Ohrwurm und hab mich gefragt, woher ich die Melodie kenne. Ich dachte, es sei ein Cover eines englischsprachigen Lieds. Eben habe ich dank Wikipedia herausgefunden, dass diese niederländische Version das Original ist; die hierzulande bekannte englische Version (von derselben Band mit dem Titel "Close Encounters") kam erst danach.




Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Kubrickian
Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   17.03.2014 | 23:19 Uhr
Nachdem ich vor kurzem seit laaaaanger Zeit zum 2. Mal "Goodbye, Mr. Chips" sah - LiebeLiebeLiebe - bin ich mal wieder im Petula-Clark-Fieber:



.
[]
[°°]
[Kube]
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   09.04.2014 | 23:59 Uhr
So 1 Mal im Quartal mindestens hilft's mir das zu hören - am liebsten wenn 'ne Phase des forcierten Dran-Vorbei-Laberns in Medien & im Alltag wieder mal abklingt...

( hier war mal 'n Video zu DOUBLEPLUSGOOD v. den Eurythmics -
gibt's praktisch nirgendwo mehr im WWW als Clip m. Originalmusik )
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Jon




Kontakt & Impressum  |   Design: JPS, basierend auf MyBBMyBB Group)