Fernhafen
Neu hier? Login Passwort
Registrieren
Merken Passwort vergessen?


Offline Jon
Hafenentdecker

Beiträge: 451
Erhaltenes Lob: 215
   07.07.2013 | 19:24 Uhr
10 Songs - Eure persönlichen All-Time-Charts
Ohrwürmer und musikalische Obsessionen kommen und gehen. Manchen Liedern aber gelingt es, über Jahre hinweg einen Platz im Herzen erobert zu halten, und genau darum geht's hier!

Auch wenn es keine leichte Aufgabe ist: Welche 10 Lieder würdet ihr als eure All-Time-Favoriten bezeichnen?
(Nachträgliche Änderungen sind natürlich erlaubt Zwinker)

Der Soundtrack meines Lebens würde vermutlich so aussehen...
Antonio Vivaldi | Bassoon Concerto, e-Moll, Pt. III "Allegro"
Vor vielen Jahren entdeckte ich diese Aufwühlklassik in einem koreanischen Horrormeisterwerk ("Chinjeolhan Geumjassi") und liebe sie seither

Dry The River | No Rest
Dieser Song kommt auf die Lebens-CD für alle beendeten Romanzen...

Dead Can Dance | Cantara
Nicht zu schnell ausmachen! Diese mystische Nummer braucht 2 Minuten, ehe sie in Schwung kommt; doch die Trance danach will ich nicht missen

Cinematic Orchestra | To Build A Home
Ich bin keiner, der sich schnell ärgert, dass andere seine Vorlieben teilen - aber bei diesem Lied wünschte ich mir schon, dass es zur Zeit nicht in JEDER blöden Proll-TV-Show für emotionale Untermalung benutzt werden würde. Dafür bedeutet mir die stille Ballade einfach zu viel.

65daysofstatic | Radio Protector
Im Grunde genommen ein ziemlich simples Instrumentalstück, das mir aber durch seine Dramaturgie regelmäßig Gänsehautmomente beschert

Fink | This Is The Thing
Meiner Ohren Meinung nach die Krönung melancholischer Gitarrenmusik

Woodkid | Iron
Eine Mischung aus Stimme und Percussion und dramatischer Wucht

SHINee | Lucifer
Der Soundtrack-Part für das Stück Korea im Herzen und den Club-Derwisch in der Seele

Gazelle Twin | Men Like Gods
Perfektion - so stell' ich mir Musik außerhalb der Raster vor, geeignet für Gefühle außerhalb des Rasters...
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Kehrsai
Schreiberling

Beiträge: 73
Erhaltenes Lob: 23
   14.07.2013 | 14:43 Uhr
Puh, das ist echt nicht leicht. Ich würde gern schon mal 5 posten und mir über die anderen 5 noch Gedanken machen wollen.

1) Interpol "Pace Is The Trick"
Ich weiß noch, dass ich es im Winter 2007 nach den aufregenden Startsemestern 1 und 2 und einem gemeinsamen Szigetfestival sowie einer Ostseereise hörte und mit dem Bus zur Südhöhe hochfuhr. Seitdem ist das Lied meine Sehnsucht und macht Gänsehaut im Gesicht.

2) Lisa Gerrard "Iguazu"
Das ist Fernsucht, das Lied um im rumpelnden Bus durch afrikanische Dörfer zu fahren oder auf einem Kanu im costa-ricanischen Dschungel entlangzugondeln. Auch sehr melancholischer Stil.

3) Manu Chao "Mentira"
Überhaupt nicht der klassische Manu Chao-Stil, sondern, wie sollte es anders sein: melancholisch mit einer kleinen großen Weltanklage im Text.

4) Franco (Luambo Makiadi) "Mario"
Ein weiteres Lied der Weltmusik: Ich versteh kein Wort, in Kongo war ich auch noch nicht, aber das hat auch viel Weltschmerz in sich, der immer wieder berührt.

5) Placebo feat. David Bowie "Without You I'm Nothing"
Das beschreibt meine Pubertät, träges leicht selbstzerstörerisches Rumhängen mit Placebo und dabei rauchen wollen und geraucht haben.
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Don, Jon
Offline Don
Spielemeister

Beiträge: 98
Erhaltenes Lob: 80
   23.07.2013 | 01:35 Uhr
Da übernehm ich doch glatt die Rangliste aus dem alten Forum und schau von Zeit zu Zeit mal drüber was sich noch so geändert hat:

Tommy James - Crimson And Clover
The Who - Baba O'Riley
Guns N' Roses - Sweet Child o' Mine
Queen - Somebody To Love
Peter Gabriel - Solsbury Hill
Yazoo - Only You
Guns N' Roses - Patience
AC/DC - Touch Too Much
Mumm-Ra - She's Got You High
The Police - Every Little Thing She Does Is Magic
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren




Kontakt & Impressum  |   Design: JPS, basierend auf MyBBMyBB Group)