Fernhafen
Neu hier? Login Passwort
Registrieren
Merken Passwort vergessen?

Saboteur
Spieleranzahl 3 bis 9+ Spieler saboteur.jpg
Dauer ≈ 30 min.
Genre Karten, Strategie, Überzeugen
Einstieg
leicht   
   schwer
Siegfaktor
Glück  
   Können / Taktik
Kurzbeschreibung Ihr seid Zwerge auf Schatzsuche. Zu Beginn werden die Spielerkarten gemischt und verdeckt ausgeteilt. Ein Spieler kann a) Schatzsucherzwerg oder b) Saboteur-Zwerg sein. Es gibt zwei Saboteure, der Rest Goldsucher. Allerdings gibt es immer eine Spielerkarte mehr, d.h. man kann sich sicher sein dass 1 Saboteur im Spiel ist, aber mglw. sind es auch zwei.
Ziel: Die Goldsucher wollen gemeinsam den Weg zum Goldschatz graben und sich den Gewinn teilen. Der/die Saboteur(e) will verhindern, dass die Goldgräber den Schatz finden. Gelingt es ihm wird er (und der andere Saboteur, wenn es einen gibt) mit dem Gold belohnt.
Drei Schatzkarten (1 Goldschatz u 2 Nieten) werden verdeckt auf den Tisch gelegt, eine Stolleneingangskarte wird 6 Kartenbreiten davon abgelegt - es können 18 Wege-Karten abgelegt werden um an den Schatz zu kommen. Gelingt es, gewinnen die Schatzsucher, gelingt es nicht, gewinnt der Saboteur. Jeder Spieler erhält 5 Karten (Wege- oder Aktionskarten) und zieht nach jedem Zug eine Karte vom Stapel.
M.H. von Aktionskarten kann man z.B. unter die Schatzkarten schauen um herauszufinden wo genau der Schatz liegt und seine Aktionen besser zu planen. Man kann auch Wege blockieren, und Mitspieler am Weitergraben behindern (mit Karten die die Lampe, Bergwergswagen oder Hacke kaputt machen) - ebenso gibt es Reparaturkarten die man bei sich selbst aber auch für Mitspieler einsetzen kann.
Wertung
  • 2 Bewertungen - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.5/5Stimmen: 2 [Reset]



Offline Haarspalter
Schreiberling

Beiträge: 65
Erhaltenes Lob: 49
   08.01.2014 | 12:59 Uhr
Ein günstiges und wirklich hübsches Kartenspiel, mit ein bisschen Glück, was die Karten betrifft, etwas Strategie was das Ausspielen betrifft und etwas Überzeugungskraft, die anderen Mitspieler von seiner Rolle zu überzeugen.
 
"DU bist der Saboteur! Ich mach deine Hacke kaputt, da kannst du nicht mehr graben!" Droh

"Nein, Du bist der Saboteur und hast darum meine Hacke kaputt gemacht! Voll fies - wer hilft mir? *Augenzwinkern an die anderen Zwerge*" Ach!

Es ist einfach zu verstehen und kann auch in großer Runde gespielt werden. 

Ich gebe Rate_5 Punkte 
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Jon
Hafenentdecker

Beiträge: 451
Erhaltenes Lob: 215
   08.01.2014 | 15:48 Uhr
Klingt ein bisschen wie mein liebstes Großpartyspiel "Nacht in Palermo" (ab 8 Personen), das ich bestimmt auch bald mal einstellen werde. Der Zwergenkampf ist also nicht uninteressant - aber sicher auch erst in größerer Runde spaßig?
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Calpurnia
Abenteurer

Beiträge: 153
Erhaltenes Lob: 63
   08.01.2014 | 16:56 Uhr
Hehe, da ist mir Haarspalter zuvorgekommen mit dem Einstellen. Zwinker Ich finde das Spiel auch lustig. Ich hab's bisher nur online gespielt, sieht genauso aus wie das Brettspiel, aber da muss man halt nur per Chat überzeugen. Womöglich wäre ich auch zu schlecht im Lügen für eine Real-Life-Variante ...

Mit 3 Spielern fand ich es nur mittelmäßig, in großer Runde (so um die 7 Spieler) macht es dann richtig Spaß. 

Rate_4
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren
Offline Haarspalter
Schreiberling

Beiträge: 65
Erhaltenes Lob: 49
   09.01.2014 | 11:36 Uhr
Ich glaube auch, dass es ab 4 Spielern am Meisten Spaß macht. 

Im Übrigen gibt's auch Saboteur 2 - was man angeblich auch zu zweit sehr gut und spannend spielen kann. 
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren






Kontakt & Impressum  |   Design: JPS, basierend auf MyBBMyBB Group)